Router Stromverbrauch berechnen + Stromkosten pro Jahr

Zuhause die neueste Serie streamen, den Wetterbericht checken oder die Urlaubsreise buchen. Telefonie, WLAN, Smart Home und Co. – ohne einen Internetrouter als Herzstück wäre all dies nicht so unkompliziert möglich. Was Sie die ständige Verbindung mit dem Internet jährlich kostet, berechnet dieser kostenlose Online-Rechner schnell und unkompliziert für Sie! Zusätzlich finden Sie nützliche Hintergrund-Infos und praktische Tipps!

Stromverbrauch eines Routers berechnen



Alternative Rechner: Ganz einfach den Verbrauch und die daraus resultierenden Stromkosten von von Laptops, Beamern und Spielekonsolen berechnen.

Das Wichtigste im Überblick

  • Internetrouter stellen in vielen Haushalten das Herzstück der Internetverbindung dar. Zusätzlich organisieren Sie Telefonie, WLAN und Smart-Home Anwendungen.
  • Da Sie in der Regel rund um die Uhr aktiv sind, können im Einzelfall Stromkosten von über 50 € im Jahr entstehen.
  • Mit einigen einfachen Tricks können Sie an jedem Router den Stromverbrauch senken.
  • Die Sicherheit von WLAN und Router wird leider oft vernachlässigt und ermöglicht den Zugriff von Unbefugten.

Die Top 6 Energiespartipps

WLAN (zeitweise) deaktivieren
hier lohnt sich eine zeitweise Deaktivierung, da das integrierte WLAN-Modul die meiste Energie verbraucht. Die meisten Router bieten einen Zeitschalt-Funktion, so kann das WLAN über Nacht automatisch deaktiviert werden.

Nicht benötigte Geräte ausschalten
Im WLAN verbundene Geräte tauschen regelmäßig untereinander kleine Datenpakete aus, um die jeweilige Verfügbarkeit zu prüfen. Für Stromverbraucher wie Fernseher, Beamer, Spielekonsole und auch Router gilt: Werden sie längere Zeit nicht benutzt, sollten sie ausgeschaltet werden.

WLAN-Sendeleistung verringern
Sind alle kabellos verbundenen Geräte beispielsweise in einem Raum oder in nur geringer Entfernung platziert kann die Sendeleistung stufenweise reduziert werden.

Angeschlossene Geräte trennen
Prüfen Sie im Einzelfall, ob angeschlossene Festplatten, USB-Sticks oder Telefone wirklich benötigt werden, denn alle Komponenten erhöhen den Stromverbrauch des Routers.

DECT deaktivieren
Sollten Sie keine schnurlosen Telefone über den Router betreiben, kann diese Funktion deaktiviert werden.

Router komplett ausschalten
Falls Sie einmal über das Wochenende oder länger verreisen lohnt es sich in jedem Fall, den Router durch ziehen des Steckers ebenfalls in den Urlaub zu schicken.

WLAN Zeitschaltfunktion
Die Abschaltzeiten des WLAN-Funknetzes können bei den meisten Routern individuell angepasst werden.

Wussten Sie schon?

  • Der Begriff Router ist dem gleichbedeutenden englischen Wort entliehen und bedeutet zu deutsch „leiten, lotsen, steuern“.
  • Der Ausdruck „Im Internet surfen“ entstammt einem Magazin-Artikel der US-amerikanische Bibliothekarin Jean Armour Polly, die im Jahr 1992 vom Abbild eines Surfers auf ihrem Mauspad inspiriert wurde.
  • Nur 0,2 Sekunden benötigt eine einzige Google-Suchanfrage um im Schnitt etwa 2.500 Kilometer zu einem Rechenzentrum und mit Antwort zurück, zum Nutzer zu gelangen.
Router
Das Tor zum Internet: Die WLAN-Router ermöglichen den Zugang zum globalen Netz.

FAQ

Wie viel Strom kostet ein Router im Jahr?

Dies ist abhängig vom jeweiligen Modell und den gewählten Einstellungen, im Schnitt liegen die Stromkosten zwischen 20€ und 50€ pro Jahr. Den Stromverbrauch Ihres Routers ermitteln.

1

Kann ich meinen Router nachts ausschalten?

Ja, die Einstellungen bleiben auch ohne Stromversorgung über mehere Monate gespeichert und der Router verbindet sich automatisch wieder mit dem Internet. Gerade in der Urlaubszeit kann so Strom eingespart werden. Den Stromverbrauch Ihres Routers ermitteln.

1

Soll ich meinen Internetrouter bei Gewitter vom Strom trennen?

Viele Router einen integrierten Schutz vor Überspannung, allerdings ist dies kein hundertprozentiger Schutz vor einem Blitzschaden. Um das Risiko zu minimieren, sollten Sie vom Strom- und Telefonnetz getrennt werden. Den Stromverbrauch Ihres Routers ermitteln.

1

Kann man das WLAN an Routern erweitern?

Gerade in großen oder verwinkelten Gebäuden reicht das WLAN oft nicht in jeden Raum. Das WLAN-Signal kann hier mittels Repeatern oder über das Stromnetz (Powerline) erweitert werden. Beachten Sie jedoch, dass diese Geräte einen zusätzlichen Strombedarf haben. Den Stromverbrauch Ihres Routers ermitteln.

1

HIER KLICKEN für alle Formeln & Rechenweg des Stromverbrauchsrechners

Noch einmal alle Formeln im Überblick:

\text{Stromverbrauch}=\text{Gesamtnutzungsdauer}\times\text{Leistungsaufnahme}

Der Stromverbrauch pro Jahr lässt sich dann ermitteln, indem man die Nutzungsdauer pro Jahr mit der Leistungsaufnahme multipliziert. Außerdem wird der errechnete Wert durch den Faktor 1000 dividiert, damit das Ergebnis in Kilowattstunden (kWh) angegeben ist.

\text{Stromkosten}=\text{Stromverbrauch}\times\text{Kosten pro kWh}

Aus dem Stromverbrauch lassen sich dann mithilfe der Stromkosten pro Kilowattstunde (kWh) die jährlichen Stromkosten errechnen.

\text{CO2-Emissionen}=\text{Stromverbrauch}\times\text{CO2-Aussto\ss{} pro kWh}

Analog zu den Stromkosten errechnen sich die Treibhausgasemissionen aus dem jährlichen Stromverbrauch und dem CO2-Ausstoß pro Kilowattstunde (kWh).