Rechner Pool-Heizung: Wassertemperatur, Wärme, Kosten

Für entspanntes Baden ist eine gewisse Wohlfühltemperatur unablässig. Gerade bei geringen Außentemperaturen und wenig Sonneneinstrahlung hilft eine Poolheizung dabei, die Wunschtemperatur bequem zu erreichen. Unser Rechner sagt Ihnen auf Basis der Größe des Pools, wie viel Wartezeit und welche Kosten für die Erwärmung oder Abkühlung zu erwarten sind. 

Das Wichtigste zum Thema 

  • Eine Poolheizung macht unabhängig. So kann die Badesaison früher beginnen und später enden. Die Erwärmung erfolgt dabei mittels Wärme der Sonne (Solar) oder elektrisch (Wärmepumpe).
  • Eine Erwärmung mittels Wärmepumpe ist dabei komfortabel und schnell, verursacht aber je nach Wunschtemperatur Stromkosten von 500€ und mehr pro Monat.
  • Ein einziger kühlerer Tag lässt die Wassertemperatur oft schon um 2-3 Grad absinken.
  • Umso größer das Becken und umso niedriger die Ausgangstemperatur, desto länger dauert die Erwärmung. 
  • An besonderen Hitzetagen kann eine Wärmepumpe das Poolwasser auch kühlen.


Die optimale Temperatur 

Die jeweilige Wohlfühltemperatur ist natürlich sehr individuell, trotzdem gibt es einige Grundregeln:  

  • Die Temperatur sollte nicht über 30 Grad hinausgehen! Wenn die körpereigene Wärme nicht mehr richtig abgeleitet werden kann drohen sonst Muskelkrämpfe und weitere gesundheitliche Folgen. Zudem ist bei hohen Temperaturen mit einem starken Wachstum von Algen und Bakterien zu rechnen. 
  • Auf das Skala nach unten sollte es aber nicht kälter als 20 Grad sein. Bei längerem Badespaß können sich sonst die Blutgefäße stark verengen und so das Herz aus dem Takt bringen. 
  • Dient der Pool primär zum Spielen und entspannen ist eine Temperatur von 27-28 Grad ideal für Erwachsene.  Er ist damit kalt genug um körpereigene Wärme abzuleiten und warm genug, um Körper und Blutkreislauf nicht zu überfordern. 
  • Sind sportliche Aktivitäten von Aqua-Fitness bis zu Wasserball geplant, empfiehlt sich eine etwas kältere Temperatur von 25-26 Grad. Hier kann die Körperwärme noch etwas besser abgeleitet werden. 

Sonderfall Baby- bzw. Nichtschwimmerpool: Je jünger, desto wärmer. Babys mögen es mit 30-33 Grad gerne wärmer. Bei Kindern ist eine Pooltemperatur von 29 Grad ideal für einen angenehmen Badespaß. 

Wassererwärmung über Solar 

Mit dieser Art der Poolheizung wird die Sonnenenergie zur Erwärmung des Wassers genutzt.  

Herzstück einer Solarheizung ist der sogenannte Kollektor. In diesem wird das kühle Wasser aus dem Pool durch dünne, schwarze Röhren und Schläuche geleitet. Durch die schwarze Farbe erwärmen sich die Leitungen und die Umgebungsluft so stark, dass die das durchfließende Wasser mit erwärmen. Wer schon einmal einen Gartenschlauch in der Sonne vergessen hat, kennt sicher so einen Effekt. 

Ein großer Vorteil der Solarheizungen sind die vergleichsweise geringen Anschaffungs- und Betriebskosten, so entstehen außer dem Strombedarf für eine Pumpe keine weiteren laufende Kosten. Auch die Installation ist in der Regel ohne Fachkräfte selber möglich.   

Der Wirkungsgrad ist jedoch begrenzt, so schafft ein einzelnes Solarmodul bei größer Poolvolumen nur eine Erwärmung von 1 Grad. Koppelt man ein zweiten Solarkollektor, so kann bei kleineren und mittleren Pools das Wasser auch um 3 Grad erwärmt werden. Möchte man höhere Temperaturen erreichen oder größere Pools erwärmen, so stoßen aktuelle Solarlösungen an ihre Grenzen.

Bitte bei der Planung bedenken: Solar-Poolheizungen benötigen viel Platz im Garten. Idealerweise ist eine Montage auf einem Garagen- oder Carport-Dach, einem Gartenhaus oder alternativ an einer Hauswand möglich. Aufgrund der enormen Wärmeentwicklung überlebt der heimische Rasen als Unterlage nicht lange.   

Pool Volumen in m³+1°C pro Tag möglich ?+3°C pro Tag möglich?+5°C pro Tag möglich?
kleiner Pool (<3 m³)1 kleiner2 kleine1 großer
Mittlerer Pool (4-8 m³)1 großer2 großeNur mit Wärmepumpe
Großer Pool (>9m³)1 großerNur mit WärmepumpeNur mit Wärmepumpe
Sind ein oder zwei Solarkollektoren für die Erwärmung eines Pools ausreichend? Tabelle auf Grundlage der Muster-Solarkollektoren Steinbach Loop (klein) und Exclusive (groß)
Bei allen ermittelten Ergebnissen handelt es sich um Durchschnittswerte. Es sind regionale und saisonale Unterschiede möglich!

Wärmepumpe als Poolheizung 

Eine elektrische Poolheizung auf Basis einer Wärmepumpe ist teurer in der Anschaffung und verbraucht im Betrieb Strom. Die Installation sollte durch einen Fachbetrieb erfolgen. Ein großer Vorteil stellt die exakte Temperatur-Anzeige und Regulierungsmöglichkeit dar. 
 
Technisch gesehen saugt die Poolheizung zunächst Luft aus der Umgebung an. Je höher die Umgebungstemperatur, umso höher auch die Heizleistung der Wärmepumpen-Technik. Das Kühlmittel wird im nächsten Schritt durch die angesaugte Luft erhitzt und im Kompressor weiter verdichtet und noch höher erhitzt.

Im Kondensator gibt das nun gasförmige Kühlmittel seine Wärmeenergie an das durchfließende Poolwasser ab. Dieses wird dann weiter ins Becken gepumpt und führt so zur Erwärmung des gesamten Wassers. Das abgekühlte und nun wieder flüssige Kühlmittel fließt im Anschluss wieder zurück um erneut erwärmt zu werden. 

Pool Volumen in m³Wartezeit +1°C in Std.Wartezeit +3°C in Std.Wartezeit +5°C in Std.Monatliche Stromkosten +1°CMonatliche Stromkosten +3°CMonatliche Stromkosten +5°C
10.23.55.911.23 €171.77 €286.29 €
20.57.111.822.45 €343.55 €572.58 €
30.710.617.633.68 €515.32 €858.87 €
40.914.123.544.91 €687.10 €1,145.16 €
51.217.629.456.14 €858.87 €1,431.45 €
61.421.235.367.36 €1,030.64 €1,717.74 €
71.624.741.278.59 €1,202.42 €2,004.03 €
81.828.247.189.82 €1,374.19 €2,290.32 €
92.131.852.9101.04 €1,545.97 €2,576.61 €
102.335.358.8112.27 €1,717.74 €2,862.90 €
112.538.864.7123.50 €1,889.51 €3,149.19 €
122.842.470.6134.72 €2,061.29 €3,435.48 €
Wartzeit für die Erwärmung einer bestimmten Poolgröße und dem damit verbundenen Stromverbrauch. Tabelle auf Grundlage von 30 Erwärmungen/Monat und einer mittelgroßen Wärmepumpe (Typ: Steinbach Waterpower 5000)
Pool Volumen in m3Wartezeit +1°C in Std.Wartezeit +3°C in Std.Wartezeit +5°C in Std.Monatliche Stromkosten +1°CMonatliche Stromkosten +3°CMonatliche Stromkosten +5°C
10.10.40.711.23 €33.68 €56.14 €
20.30.81.422.45 €67.36 €112.27 €
30.41.22.133.68 €101.04 €168.41 €
40.61.72.844.91 €134.72 €224.54 €
50.72.13.556.14 €168.41 €280.68 €
60.82.54.267.36 €202.09 €336.81 €
71.02.94.878.59 €235.77 €392.95 €
81.13.35.589.82 €269.45 €449.08 €
91.23.76.2.101.04 €303.13 €505.22 €
101.44.26.9112.27 €336.81 €561.35 €
111.54.67.6123.50 €370.49 €617.49 €
121.75.08.3134.72 €404.17 €673.62 €
Wartzeit für die Erwärmung einer bestimmten Poolgröße und dem damit verbundenen Stromverbrauch. Tabelle
auf Grundlage von 30 Erwärmungen/Monat und einer großen Wärmepumpe (Typ: Steinbach Waterpower 8500)
Für den wirtschaftlichen Betrieb sollten Sie unbedingt eine passende Dimensionierung der Wärmepumpe und deren Heizleistung einplanen. Unser Rechner zeigt deutlich: Der höheren Anschaffungspreis einer größeren Wärmepumpe amotisiert sich aufgrund der geringeren Aufwärmzeit und der damit verbunden geringeren Stromkosten sehr schnell.

Wichtig für den Wellness-Faktor: Elektrische Poolheizungen besitzen eine eingebaute Lüftung, welche zu einer gewissen Geräuschentwicklung führt. Für den ungestörten Badespaß sollte dies bei der Positionierung bedacht werden.

Kühlung für heiße Sommer 

Gerade in Hochsommer und damit verbundenen Hitzeperioden kann es sein, dass sich das Poolwasser auch zu stark erwärmt.  Die Zuführung von Frischwasser ist dabei eine einfache Methode das Wasser zu kühlen.  Aufgrund der Verdunstung ist ein Ablassen von zu warmem Wasser dafür in der Regel nicht erforderlich. 

Durch die Zuführung von Frischwasser verändert sich jedoch der pH-Wert und es ist ggf. eine Anpassung der Konzentration von Chlor oder anderen Mitteln zur Wasseraufbereitung erforderlich. 
 
Die Kühlung des Wassers über die Wärmepumpe stellt eine bequeme Alternative dar. Viele Modelle haben neben der Heiz- auch eine Kühlfunktion. 

Poolwasser ist kein Gartenwasser!

Vorsicht Falle: Um Abwassergebühren zu sparen haben viele Häuser einen separaten Wasserzähler für den Garten. Das für die Befüllung von Pools erforderliche Frischwasser darf jedoch nicht über die Wasseruhr des Gartens abgerechnet werden.  

Denn hierbei handelt es sich um Schmutzwasser, welches oftmals mit Chlor und anderen chemischen Mitteln zur Verbesserung der Wasserqualität angereichert ist.  Unbedingt über die Abwasserleitung abführen und nicht zum Gießen verwenden! 

Sinnvolles Zubehör 

Zubehör wie eine Poolabdeckungen oder eine Isolierung des Bodens reduzieren den Aufwand für die Wassererwärmung. 

Eine Solarplane kann eine sinnvolle Ergänzung zu einer Poolheizung sein. Diese erwärmt sich in der Sonne und gibt die Wärme nach unten an das Wasser weiter. Ein Einsatz dieser Abdeckung ist natürlich nur möglich, wenn der Pool gerade nicht verwendet wird.  

Vorsicht: Gefahr für Kinder und Tiere 

Gerade in der Sommerhitze stellt ein nicht abgedeckter Pool eine große Gefahr für spielende Kinder und durstige Haus- und Wildtiere dar. Erst einmal in den Pool gefallen, können sie durch die glatten Wandstrukturen oftmals aus eigener Kraft nicht wieder entkommen.

Diese Gefahren können jedoch minimiert werden: Kinder sollten nie ohne Aufsicht in der Nähe eines nicht abgedeckten Pools spielen. Für Tiere kann eine Ausstiegsmöglichkeit montiert werden. Diese sind günstig zu erwerben und leicht zu montieren. So bewahren sie Katze, Eichhörnchen und Co. vor dem Ertrinken.
Ausstiegshilfe für Tiere
Ausstiegshilfen für Tiere lassen sich mit geringem Aufwand montieren – Foto: © Deutscher Tierschutzbund e.V. / Beisel

Wussten Sie schon? 

  • Mit einer Fläche von über 12 Hektar das 2015 eröffnete City Stars in ägyptischen Sharm El Sheikh das größte Schwimmbecken der Welt. Das Freibad im österreichischen Fürstenfeld gilt mit 23.000 m² Wasserfläche als größte Beckenbad Europas. 
  • Bei der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA müssen Bewerber als Astronauten in kompletter Fliegermontur und Turnschuhen drei Längen eines 25-Meter-Pools durchschwimmen können. 

Poolheizung – Do it yourself 
 

Eine Heizung für kleine Poolgrößen kann mit etwas handwerklichem Geschick auch selber gebaut werden. Wichtigste Bestandteile hierfür sind ein langer schwarzer Schlauch und eine handelsübliche Gartenpumpe. Diese pumpt zunächst das zu kalte Wasser aus dem Pool ab und leitet es durch den Schlauch wieder zurück. Durch die schwarze Farbe wärmt sich dieser samt Inhalt in der Sonne stark auf. Um einen Effekt zu erzielen ist eine Schlauchlänge von 25-50 Metern empfehlenswert.  
 
Wichtig: Handelsübliche Gartenpumpen sind nicht für einen dauerhaften Betrieb geeignet und zudem nicht ausreichen elektrisch gesichert. Wenn der Pool benutzt wird, sollte diese deaktiviert werden.  
 

FAQ

Kann Poolwasser auch ohne Heizung warm werden?

Die Wassertemperatur in einem Pool kann auch nur durch die Sonneneinstrahlung und die Umgebungstemperatur steigen. Dies ist natürlich ein langsamerer Vorgang und die Temperatur kann in kalten Nächten oder an Regentagen wieder schnell fallen.

1

Soll ein Pool abgedeckt werden?

Neben dem Schutz vor Verschmutzung und Tieren hilft eine Abdeckung auch eine Wunschtemperatur länger zu halten oder trägt durch eine Solarplane auch zur Erwärmung des Wassers bei.

1

Was ist die optimale Wassertemperatur?

Grundsätzlich ist die Empfehlung einer optimalen Wassertemperatur etwa 10°C kälter als die durchschnittliche Körpertemperatur eines Erwachsenen. Kleinkinder und Babys mögen jedoch am liebsten Wassertemperaturen über 30°C.

1

Kann ich auch Salzwasser-Pools erwärmen?

Ja, handelsübliche Wärmepumpen und Solarsysteme sind auch für Salzwasser-Pools geeignet.

1