Kosten von Kaffee: Nespresso, Filterkaffee & Kaffeemaschine

kaffee-kapselnWie viel Geld gibt man für Nespresso-Kapseln aus? Was kostet eine Tasse Kaffee mit einer Nespresso-Maschine im Vergleich zu normalen Filterkaffee? Lohnen sich die kompatiblen Kapseln von Lidl, Aldi, Amazon und Co? Wie viel Müll produziert eigentlich eine Nespresso-Kaffeemaschine? Welche Art der Kaffeezubereitung ist am günstigsten? Und lohnt sich eventuell die Anschaffung eines Kaffeevollautomaten?

Kaffeekosten vergleichen

 

 

Was kostet Kaffee? Formel zur Berechnung

Zuerst werden die getrunkenen Espresso pro Woche berechnet (um eine Vergleichbarkeit herzustellen, wird ein Kaffee zwei Espresso gleichgesetzt). Die Espressos ergeben sich, indem zu den getrunkenen Espressos am Tag die getrunken Kaffees mal zwei hinzugerechnet werden. Danach werden sie mit der Personenanzahl multipliziert und anschließend mit der Tagesanzahl pro Woche mal genommen (Büro = 5 Tage, Privat = 7 Tage). Anschließend werden die getrunkenen Espresso pro Woche mit dem Preis pro Espresso multipliziert. Die Kosten der jeweiligen Maschine (Nespresson-, Senseo-, Espresso- und Kaffeemaschine etc.) werden von dem Betrachtungszeitraum von drei Jahren auf eine Woche herunter gebrochen indem durch 156 geteilt wird.

Die Kaffeekosten pro Wochen ergeben sich demnach:

\text{Kaffeekosten pro Woche} =\\\\ \text{(Espresso pro Woche}\times\text{Kosten pro Espresso)}+\text{Kosten der Maschine}

Die Kosten auf ein und drei Jahre gerechnet, ergeben sich indem die Kosten pro Woche mit 52 bzw. 156 multipliziert werden.

 

5 Comments

  1. Jo

    Die Berechnung und hinterlegte Formel für die Kapselmaschinen ist falsch.

    Beispiel.
    Ich trinke 1 X Nespresso Lungo und 1 X Nespresso Espresso pro Tag. Je Kapsel bezahle Ich 0,35 EURO . Dann sind das 0,70 EUR je Tag, und 4,90 EUR in der Woche.

    Eiine durchschnittliche Nespresso Maschine kostet ca. 160 Euro. Abgeschrieben über 3 Jahre (156 Wochen) kommen wir demnach auf gerundet 1,10 EUR je Woche.

    Beides macht in Summe 6,00 EUR je Woche. Ihr hab eine Abweichung von mehr als 30 Prozent.

  2. Tim

    Hallo Jo!

    Vielen Dank für deinen Kommentar.

    Es kommt natürlich drauf an, welche Werte man zugrunde legt. Gehe mal auf „Expertenmodus“, dann siehst du welche Werte vorausgefüllt sind und kannst diese entsprechend abändern. Wir hatten mit 0,34 € / Kapsel gerechnet und die Maschine mit 120 € veranschlagt.

    Wir haben gerade nochmal mit dem Taschenrechner mit deinen Werten nachgerechet. Wir kommen da auf 5,90 € / Woche (die Maschine muss ja umgelegt werden) oder 926,50 für drei Jahre. Dasselbe Ergebnis liefert auch der Rechner (bis auf eine kleine Rundungsdifferenz von nicht mal einem Euro).

    Liebe Grüße, Tim

  3. Jensen

    Hey :), hab genau danach gesucht!
    Wollte ich doch mal wissen wie viel Ich denn nun schon mit meinem Vollautomaten nach ca. 7500 Bezügen gegenüber den Nespresso Kapseln eingespart habe.
    Aber nicht nur das Geld war der Beweggrund, sondern auch eher der anfallende Müll sowie die Individualität bei der Kaffee Sorten Auswahl.
    Super gemacht Danke!

  4. Calced

    Bei den Vollgekosten des Vollautomaten ist ja doch einiges vergessen worden:
    Reinigungstabletten
    Entkalker
    Milschschaumreiniger

    Rechne die bitte einmal mit ein und dann kommst Du ganz schnell auf locker 0,35 – 0,42 pro Tasse und nicht wie in der Rechnnung 16 Tassen am Tag (2×8)*13g bei 500 g für 3,8 + Maschine ca. 1000,-

    Bei der Senseo gibt es Pads schon für 0,07

    Und der Spruch:

    Sparpotential
    Noname-Kapseln lohnen sich sicht.bei Senseo und Nespresso
    Quelle: https://www.blitzrechner.de/kaffee/

    Passt dann nicht

    MfG

    1. Calced

      Noch Vergessen, Kaffevollautomat ist schon lecker und vielfältiger als Senso und …

      Danke

      MfG

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.