Koffergrößen: Tabelle, Übersicht + Handgepäck

Wie Sie die richtige Koffergröße für Ihre Reise finden, das Gurtmaß Ihres vorhandenen Koffers ermitteln oder herausfinden, was Handgepäck eigentlich bedeutet. Hier finden Sie nicht nur unseren Koffergrößen-Rechner, sondern auch alles, was Sie rund um den Koffer und Koffergrößen wissen müssen.

Koffergrößen

Koffer­größeBezeich­nungHöheVolumenReise­dauer
SHandgepäck50 - 55 cm20 - 49 Liter1 bis 3 Tage
MKlein56 - 69 cm50 - 69 Liter4 bis 7 Tage
LMittel70 - 79 cm70 - 89 Liter1 bis 2 Wochen
XLGroß80 - 84 cm90 - 119 Liter2 bis 3 Wochen
XXLExtra großab 85 cmab 120 Literab 3 Wochen

Welche Frage auch immer Sie zum Thema Koffer oder Koffergrößen haben – mit dieser Tabelle und im Artikel finden Sie die Antwort.

  • Wie Sie den richtigen Koffer für Ihre Reise finden
  • Welche Koffergröße als Handgepäck gilt
  • Was ein Gurtmaß ist und weshalb es für Flugreisen wichtig ist

Welchen Koffer brauche ich für meinen Urlaub?

Sie wollen in den Urlaub fahren oder planen eine Reise, wissen aber nicht, welchen Koffer Sie brauchen? Es gibt zwei Möglichkeiten, um das herauszufinden:

  1. Sie legen die Kleidung bereit, die Sie mitnehmen möchten – am besten in Form eines Rechtecks – und messen den Kleiderhaufen aus: Die Länge, Breite und Höhe. Damit lässt sich das Volumen berechnen. Sie können dafür unseren Koffergrößen-Rechner [Link] nutzen oder die folgende Rechenformel:

    Volumen in Liter = (Höhe [cm] x Breite [cm] x Tiefe [cm]) / 1000
  2. Sie ermitteln die richtige Koffergröße anhand der geplanten Reisedauer. Auch hierfür können Sie unseren Koffergrößen-Rechner nutzen. Oder die Werte in der folgenden Tabelle.

Koffergrößen Übersicht

Koffergrößen

Koffergrößen werden von Herstellern und Händlern auf unterschiedlichste Weise angegeben. Es gibt Größen von XS bis XXL, Maßangaben in Zentimetern und Größenangaben in Litern – also Volumen.

Doch wie hilft Ihnen das, wenn Sie den richtigen Koffer für Ihre Reise oder Ihren Alltag finden möchten? Welche Koffergröße braucht man denn für einen Wochenend-Trip? Und welchen für eine dreiwöchige Flugreise? Was gilt als Handgepäck?

In dieser Tabelle finden Sie alle gängigen Koffergrößen mit den jeweiligen Maßen und sehen direkt, welcher Koffer für welche Reisedauer geeignet ist. Außerdem finden Sie das entsprechende Koffervolumen in Litern.

Gurtmaß berechnen und Übergepäck vermeiden: Die „158 cm Regel“

Kennen Sie das? Sie möchten in den Urlaub fliegen, haben auch bereits einen Koffer zuhause – und dann erfahren Sie, dass Koffer mit einem Gurtmaß über 158 cm als Übergepäck eingestuft werden. Doch was ist das Gurtmaß?

Theoretisch könnte jede Fluggesellschaft selbst bestimmen, wann Koffer als Handgepäck, als normales Reisegepäck oder als Übergepäck gelten. Praktisch wäre das allerdings nicht, vor allem bei internationalen Flügen mit mehreren Anschlussflügen und unterschiedlichen Fluglinien. Deshalb spricht die International Air Transport Association IATA eine Empfehlung zur Koffergröße aus, an der sich die meisten Fluggesellschaften orientieren:

Die IATA empfiehlt ein Gurtmaß von 158 cm.

Darüber hinaus spricht sie ein Limit von 203 cm aus. Das bedeutet, dass sich die Fluggesellschaften an diesem Rahmen von 158 bis 203 cm orientieren. Koffer, die größer sind, werden als Übergepäck eingestuft. Ihr Transport kostet extra. Welches Gurtmaß Ihre Fluggesellschaft als maximale Größe für normales Reisegepäck ansetzt und wie teuer der Transport von Übergepäck ist, erfahren Sie in Ihren Reiseunterlagen oder in der unten stehenden Liste

Doch wie berechnet man das Gurtmaß?

Sie können unseren Koffergrößen-Rechner nutzen oder die folgende Formel verwenden:

Gurtmaß [cm] = Höhe [cm] + Breite [cm] + Tiefe [cm]

Messen Sie hierfür Ihren Koffer mit einem Maßband einmal in der Höhe, der Breite und Tiefe aus. Addieren Sie die Werte – schon erhalten Sie das Gurtmaß. Übrigens: Diese Formel können Sie sich für den Paketversand merken. Denn auch hier gilt das Gurtmaß.

Welche Koffergröße gilt als Handgepäck bzw. Kabinengepäck?

Für das Handgepäck gilt ähnliches wie für das normale Reisegepäck. Es gibt keinen einheitlichen internationalen Standard. Doch auch hier spricht die IATA eine Empfehlung aus: Das Gurtmaß sollte bei 115 cm liegen, die maximale Größe bei 56 cm × 45 cm × 25 cm. Die meisten Fluggesellschaften aber beschränken ihr Handgepäck auf 55 cm × 40 cm × 20 cm. Andere Fluggesellschaften wie Air France oder KLM liegen sogar unter diesen Maßen. Doch nicht nur die Größe entscheidet darüber, ob das Handgepäck tatsächlich als Kabinengepäck gilt und kostenfrei in den Flieger mitgenommen werden daruf. Auch andere Faktoren spielen eine Rolle.

So ist es bei den meisten Fluggesellschaften üblich, dass nur ein Gepäckstück pro Person mit in den Flieger genommen werden darf. Andere Fluggesellschaften erlauben zwei Gepäckstücke. Wieder andere machen das vom Ticketpreis abhängig – wer in einer höheren Klasse fliegt, darf auch mehr Gepäck mit in die Kabine nehmen.

Auch das Gewicht spielt eine Rolle: Während manche Fluggesellschaften ein maximales Gewicht von 6 kg pro Handgepäckstück erlauben, sind es bei anderen 10 kg oder gar 23 kg. Andere Fluggesellschaften dagegen begrenzen das Gewicht überhaupt nicht.

Fazit: Was als Handgepäck gilt, ist von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft unterschiedlich.

Wenn Sie also wissen möchten, was bei Ihrem nächsten Flug als Handgepäck gilt, müssen Sie in Ihre Reiseunterlagen schauen. Eine Liste mit den Gepäckbestimmungen der wichtigsten deutschen Fluggesellschaften finden Sie im folgenden Absatz.

Koffer kaufen: Worauf achten?

Vorab: Die eierlegende Wollmilchsau, also den Koffer für alle Reisen und Gelegenheiten gibt es nicht. Kein Koffer passt für alle Reisen. Wenn Sie also viel unterwegs sind, werden Sie um eine kleine Kollektion mit unterschiedlichen Koffern – ob im Laufe der Zeit oder als Set gekauft – nicht herum kommen.

Die Fragen, die Sie sich vor dem Kofferkauf stellen sollten, sind:

  1. Auto, Zug, Bus, Flugzeug: Wie verreisen Sie?
    Wenn Sie mit dem Auto verreisen, sind Sie völlig frei in der Gepäckwahl. Im Zug sind Weichschalenkoffer aus Polyester oder Nylon oft vorteilhaft: Sie haben ein niedriges Leergewicht und können auch wenn’s mal eng wird leichter verstaut werden, da sie ein wenig nachgeben. Hartschalenkoffer dagegen schützen Ihr Gepäck in Bussen und auf Flügen, wo es beim Transport manchmal etwas robuster zugeht. Eine auffällige Kofferfarbe ist überall dort hilfreich, wo Sie Ihren Koffer aus einem ganzen Berg an Koffern herausfinden müssen – beispielsweise auf dem Gepäckband am Flughafen.
  2. Wie lang ist Ihre durchschnittliche Reisedauer?
    Wenn Sie häufig übers Wochenende verreisen oder bei Kurztrips möglichst günstig fliegen möchten, empfiehlt sich ein qualitativ hochwertiger Koffer in Handgepäck-Größe, an dem Sie lange Freude haben. Wenn Sie dagegen nur selten Handgepäck brauchen, dafür aber ein oder zwei Mal im Jahr für zwei Wochen an den Strand fliegen, können Sie fürs Handgepäck in ein günstigeres Modell investieren und dafür einen hochwertigen Urlaubskoffer kaufen.
  3. Wohin reisen Sie? Achten Sie auf Länderbestimmungen
    Informieren Sie sich vor Ihren Reisen immer unbedingt darüber, was Sie in Ihrem Gepäck mitführen dürfen. Aber auch, welche weiteren Gepäckbestimmungen gelten. In den USA beispielsweise dürfen auch verschlossene Gepäckstücke im Verdachtsfall durch die Transportation Security Administration – kurz TSA – aufgebrochen werden. Wenn Sie also ein Kofferschloss nutzen, müsste der Koffer gewaltsam aufgebrochen werden. Deshalb gibt es Koffer mit einem sogenannten TSA-Schloss. Diese Schlösser können von der TSA mit einem Generalschlüssel geöffnet werden. Wissen Sie also jetzt bereits, dass Sie zukünftig in die USA reisen möchten, sollten Sie bei Ihrem Kofferkauf darauf achten.
  4. Wie wichtig ist Ihnen eine entspannte Reise?

    Der richtige Koffer kann Nerven schonen. Wer möchte sich schon mit einem schwergängigen Koffer abmühen, an einer zu kurzen Teleskopstange verzweifeln oder mitten am Flughafen mit einem geplatzten Reißverschluss da stehen? Wichtige Attribute, auf die Sie achten sollten, sind deshalb der Teleskopgriff, die Rollen und die Reißverschlüsse. Hier unterscheiden sich Koffer meist enorm in der Qualität. Für hochwertige Details sollten Sie ruhig einen Extra-Euro investieren. Es wird Ihren Reisekomfort deutlich erhöhen und Ihr Stresslevel senken.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Koffergrößen

Welche Koffergröße für Flugreisen?

Das hängt von der Dauer der Flugreise ab. Für kurze Reisen reicht womöglich Handgepäck. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass strenge Sicherheitsauflagen regeln, was im Handgepäck mitgeführt werden darf. Ob Flüssigkeiten ab einer bestimmten Menge, Nagelfeilen ab einer bestimmten Länge oder die Powerbank: All diese Dinge dürfen nicht ins Handgepäck. Genaue Informationen hierzu finden Sie bei Ihrer Fluggesellschaft. Für längere Flugreisen bieten sich größere Koffer an. Unser Koffergrößen-Rechner verrät Ihnen, welcher Koffer für welche Reisedauer optimal ist.

1

Wie groß ist ein mittelgroßer Koffer?

Ein mittelgroßer Koffer entspricht der Größe L und einer Höhe von 70 – 79 cm sowie einem Volumen von 70 – 89 Litern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Koffergrößen-Tabelle.

1

Wie groß muss ein Koffer für 23 kg sein?

Wichtiger als das Gewicht ist bei Flugreisen erst einmal das Gurtmaß. Haben Koffer ein Gurtmaß über 158 cm, gelten sie bei den meisten Fluggesellschaften als Übergepäck. Hat man einen Koffer mit einem Gurtmaß von unter 158 cm, gibt es einen ganz einfachen Trick, um das Gewicht inklusive Gepäck herauszufinden: Einfach den gepackten Koffer auf eine Körperwaage stellen und lieber zwei, drei Kilogramm Puffer lassen. Hier lesen Sie, wie Sie das Gurtmaß herausfinden.

1

Welche Koffergröße für eine Woche?

Die ideale Koffergröße für bis zu eine Woche Reisedauer ist die Größe M. Das ist ein kleiner Koffer mit einer Höhe von 56 – 69 cm und einem Volumen von 50 – 69 Litern. Der nächst größere Koffer ist optimal für 1 bis 2 Wochen Urlaub. Er bietet mit einer Höhe von 70 – 79 cm und einem Volumen von 70 – 89 Litern etwas mehr Platz.

1

Wie groß darf das Handgepäck sein?

Die erlaubte Handgepäck-Größe variiert stark von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft. Manche Fluggesellschaften haben sogar unterschiedliche Maximalgrößen je nach Flugklasse. Auch werden die Handgepäck-Größen regelmäßig angepasst. Deshalb sollten Sie sich immer bei Ihrer Fluggesellschaft über die aktuelle Größe informieren.

1

Welche Koffer sind die besten?

Das hängt davon ab, wie Sie gern verreisen möchten und wie lange. Denn Hartschalenkoffer haben ebenso ihre Vorteile wie Stoffkoffer. Wichtig sind Details wie Reißverschlüsse, Griffe und Rollen. Hier kommt es wirklich auf Qualität an.

1

Wie viel Liter im Koffer?

Das kommt darauf an, was damit gemeint ist: Wie viele Liter man im Koffer oder Handgepäck mitnehmen darf. Oder wie viel Volumen ein Koffer hat – also wie groß er ist. In unserer Reisekoffer-Tabelle finden Sie die Volumenangaben der Koffergrößen in Liter.

1

Wie groß darf der Koffer sein Eurowings?

Das kommt darauf an, ob es um Handgepäck geht oder um normales Reisegepäck. Viele Fluggesellschaften richten sich nach den Empfehlungen der IATA. Da sich die Maße jederzeit ändern können, sollten Sie auf der Seite der Fluggesellschaft nachschauen.

1

Wie groß darf das Gepäck bei Condor sein?

Die meisten Fluggesellschaften richten sich nach den Empfehlungen der IATA. Diese empfiehlt ein Gurtmaß von 158 cm. Da sich die Maße jederzeit ändern können, verweisen wir Sie an die Gepäckseiten der Fluggesellschaften.

1

Koffer oder Reisetasche – was ist besser?

Das hängt von unterschiedlichen Faktoren ab: Reisetaschen sind leichter zu verstauen als Koffer, bieten dem Gepäck dadurch aber auch weniger Schutz. In Koffern kann man Kleidung gefaltet mitnehmen, in Reisetaschen wird sie eher Falten davon tragen. Koffer kann man dagegen schlecht über unwegsames Gelände transportieren – Reisetaschen kann man einfach tragen. Allerdings gilt das wiederum nur, wenn man nicht zu viel Gepäck dabei hat. Sonst ist es sehr anstrengend, die Tasche zu tragen und kann auf Dauer sogar zu Haltungsschäden führen. Eine Alternative können Reisetaschen mit Rollen und Griff bieten.

1